F

Fluss

Unter bestimmten Umständen symbolisiert es ein Hindernis, das an einem wichtigen Punkt der Lebensweise marodiert.

Wenn du einen klaren Fluss siehst, der ruhig in deinen Träumen fließt, bedeutet das gute Absichten.

Wenn du in deinem Traum einen bewölkten, abgerissenen Fluss siehst, hast du schlechte Absichten für jemanden.

Wenn du das laute Geräusch des Flusses im Schlaf hörst, wirst du sehr beleidigt sein.

Wenn Sie in Ihrem Traum einen Fisch in einem Fluss sehen, werden Sie einen plötzlichen Geldfluss erleben.

Wenn man jemanden an Land in einem Traum sieht, die Hemmung eines Unternehmens.....

Wenn man im Schlaf in einen Fluss fällt, ist es eine Katastrophe.

Wenn du im Schlaf in einem Fluss schwimmst, besiegst du einen gefährlichen Feind.

Wenn du im Schlaf badest, im Fluss planst, wirst du Wohlstand haben.

Wenn man in seinen Träumen im Fluss gegen den Strom schwimmt, bedeutet das, dass man im Leben auch ein Rebell ist und trotzdem alles tut, man mag es, "gegen den Strom zu gehen".

Wenn Sie in Ihren Träumen auf dem Fluss segeln, werden Sie auf unerwartete Probleme stoßen.

Wenn du in deinem Traum einen Wasserfall an einem Fluss siehst, wird dein Familienmitglied in den Ruin stürzen.

Wenn ein Fluss dein Haus überflutet und dein Wasser sauber ist, verkündet er Gewinne, wenn das Wasser schmutzig, trüb ist, kündigt er Unglücke und Konflikte an.

Wenn du in deinen Träumen einen verschmutzten Fluss voller Müll siehst, wirst du einen Kampf mit deinen Lieben führen.

Wenn Sie im Schlaf einen trockenen Fluss sehen, wartet eine unangenehme Krankheit auf Sie.

Wenn Sie im Schlaf Tiere aus einem Fluss auftauchen sehen, haben Sie viel Kraft in sich und werden jedes Hindernis überwinden, das Ihnen im Weg steht: Flüsse mit klarem und klarem Wasser, die langsam fließen, sind ein guter Traum für diejenigen, die umwerben oder auf Reisen gehen. Wenn die Gewässer der Flüsse bewölkt und turbulent sind, kündigen sie etwas Falsches an und entmutigen auch jede Reise.

Wenn es den Anschein hat, dass der Fluss einen Gegenstand des Träumers entführt und mit sich führt, wird der Verlust berücksichtigt; und der Verlust oder die Gefahr wird umso größer sein, je mehr der Träumer denkt, dass er oder sie entführt wurde; und umso schlimmer, wenn der Fluss ihn oder sie ins Meer wirft. Es ist auch ein schlechtes Omen, wenn man träumt, dass man in einem Fluss inmitten von Wellen steht und nicht herauskommen kann; nach einem solchen Traum kann sich niemand, nicht einmal der Mutige, dem Unglück stellen. Von Regen überflutete Flüsse bedeuten eine Menge dummer Menschen, weil sie gewalttätig sind und mit einem Knall würfeln. Gut, aber wenn Sie davon träumen, solche Flüsse zu überqueren, am liebsten auf eigenen Füßen, oder zu schwimmen. Ein Traum, dass Sie schwimmen, in einem Fluss oder See, läutet eine tödliche Gefahr ein.

Siehe auch