M

Mutter

Synonyme: Mutter, Mutter, Mutter, Mutter. Anthony:

Vater.

Sprich mit ihr - deine Absichten werden Erfolg haben.

D

ich glücklich zu sehen - sie ist ruhig über dich, verheißt dieses lange und würdige Leben. Schütteln - Befriedigung durch die Ergebnisse deiner Arbeit. Für eine Frau - Glück in der Ehe. Für einen Mann - vernachlässige nicht die Hausarbeit, weil es immer schlecht für dich ist. wird enden. Krank - eine schwere Langzeitkrankheit in der Familie. Weit unter Fremden - schlechte Nachrichten aus Ihrer Familie. Mutter weint - bedroht Sie mit Unglück und Schwierigkeiten in der Familie. Leben mit ihr in einem Traum - Fülle und langsam Reichtum zu gewinnen

Archetyp des weiblichen Elements., Auf der einen Seite der Ernährer, Wächter und Lebensspender, und auf der anderen Seite der Zerstörer, der die Körper verschlingt und die Zerstörung sät.

D

ie Figur der Mutter symbolisiert sowohl den Beginn als auch das Ende des Lebenszyklus sowie die ständige Erneuerung, die den Übergang von einem Lebenszyklus zum anderen charakterisiert., Die Mutter ist Weisheit, die mit Natur, Fülle, Selbstbeherrschung und Selbstversorgung verbunden ist., Sie ist dunkel und geheimnisvoll, aber ehrlich und gerecht. Eine Mutter als jemand Wichtiges kann auch die Verkörperung unseres spirituellen Führers sein, der geduldig die Feinheiten des Lebens erklärt, Ratschläge und Anleitungen gibt, die es sicherlich wert sind, im Freien in Betracht gezogen zu werden.

Dieses Symbol kann in Einzelfällen auf eine Beziehung zu Ihrer Mutter hinweisen und z.B. darauf, dass Sie Probleme bearbeiten müssen. Die Mutter verkörpert auch den teilweise unbewussten mental-spirituellen Bereich deiner Persönlichkeit, aber das kann nur individuell verstanden werden.

Eine Mutter ist ein Symbol für eine Frau im Allgemeinen. Im Traum bedeutet es meist mentale Träume, die in der Kindheit von der Mutter bestimmt wurden. Obwohl die Mutter ein fürsorgliches Wesen ist, kann sie auch einen anderen, gefährlichen, verschlingenden und fordernden Aspekt in ihren Träumen haben. Es kann bedeuten, dass unbewusste Bilder, Gedankengänge und Erfahrungen die mentale Kraft umgeben und verhindern, dass sie sich ihrer bewusst wird, was zu psychischen Störungen und körperlichen Erkrankungen führen kann. Im ersten Jahr kann das Kind ohne Mutter nicht überleben, sie sieht die Mutter als Teil ihrer eigenen Persönlichkeit. Die Mutter bestimmt auch einen großen Teil des späteren Verhaltens ihrer Kinder. Mutterbezogene Kindheitserfahrungen bestimmen immer das Verhalten in späteren Beziehungen und Beziehungen.

Wenn deine Mutter in deinem Traum erscheint, kann das bedeuten, dass du nicht unabhängig bist. Die Mutter symbolisiert aber auch das unbewusste Bild einer idealen Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau.

Eine unbekannte Mutter kann die Funktion des Staates oder der Kirche verkörpern.

Wenn du von einer alten Mutter träumst, ist dies eine Warnung, die du durch die anderen Symbole, die in deinem Traum erscheinen, verstehen kannst.

Tot im Freien, und eine Mutter, die in einem Traum lebt, bedeutet ein Gewissen, das sich im wirklichen Leben in einem Ruhezustand befindet. Andere Bedeutungen hängen von der Beziehung zur Mutter ab.

Die Mutter kann auch die Fruchtbarkeit symbolisieren.

Höre die Stimme der Mutter: Vernachlässige nicht dein Zuhause und die Lieben.

Weinen sehen: Unglück.

Streite mit ihr: Es ist höchste Zeit, dass du anfängst, selbst zu entscheiden.

Mit der Mutter leben: Wohlstand und Wohlbefinden.

Um

dich an deine Mutter zu schmiegen: Schäm dich nicht, Gefühle und Dankbarkeit zu zeigen

,

sie

zu

verlieren

,

solange sie noch lebt: Du wirst von Reue gequält.

Die Bedeutung des Mutterschlafes in anderen Kulturen und Traumeen:

Arabischer Traume:

Wenn du deine Mutter im Traum siehst oder mit ihr sprichst, kündigt sie an, dass du glücklich sein wirst, einen Freund zu treffen oder besonders glücklich zu sein. Dies kann aber auch eine Warnung für dich sein.

Wenn du deine Mutter im Traum ansiehst, warnt sie dich, keine Wege zu wählen, die tödlich sein können, und wenn du sie nicht benutzt, wird alles gut sein.

Eine kranke Mutter ist ein Zeichen dafür, dass man etwas so gut tun kann, wie man kann.

Eine sterbende Mutter kündigt dir Traurigkeit und Sorgen an.

Wenn du eine tote Mutter im Freien siehst, warnt sie dich vor Handlungen, die du später bereuen wirst.

Wenn du eine tote weinende Mutter siehst, ist das eine Warnung vor einer drohenden Gefahr.

Wenn du eine lächelnde verstorbene Mutter siehst, ist das ein Zeichen dafür, dass du dir keine Sorgen um die Probleme machen wirst, denn dein Wunsch wird wahr werden.

Ein mystischer Traume:

Es ist ein Symbol der Fruchtbarkeit. Wenn es in deinem Traum selten vorkommt, ist es ein Zeichen dafür, dass alles mit deiner Mentalität in Ordnung ist, und wenn du oft davon träumst, deutet es auf Unsicherheit hin oder darauf, dass du noch nicht unabhängig bist.

Wenn du eine Mutter in einem Traum siehst, deutet das auf ein Gefühl des Glücks hin.

Die eigene Mutter in der häuslichen Umgebung verheißt Gutes für alle Ihre Projekte.

Wenn du träumst, dass du deine Mutter küsst, läutet das den Erfolg im Geschäft ein und signalisiert, dass du von deinen Freunden geliebt und respektiert wirst.

Wenn du den Schrei deiner Mutter hörst, ist das ein Zeichen dafür, dass du deine Verantwortung vernachlässigst und falsch handelst.

Wenn du mit deiner Mutter sprichst, ist dies ein Zeichen, dass dein Plan erfolgreich sein wird oder dass du bald gute Nachrichten über Dinge erhalten wirst, die dir sehr am Herzen liegen.

Wenn du den schmerzhaften Schrei der Mutter hörst, verspricht er dir ihre Krankheit oder eine Bedrohung.

Wenn du eine erschöpfte oder sterbende Mutter in einem Traum siehst, läutet dies eine Trauer über die Nachricht vom Tod oder der Schande eines anderen ein.

Ein Traum von einer verstorbenen Mutter warnt dich vor etwas.

Wenn du eine Mutter siehst, die Angst und Sorge um ihr Baby hat, ist das ein Zeichen, dass du wegen des Unglücks einer anderen Person leiden kannst.

Wenn du eine Mutter siehst, die sich um ein glückliches Kind kümmert, ist das ein Zeichen dafür, dass du von einer anderen Person Glück bekommst.

Wenn du Angst vor einer Mutter hast, die noch am Leben ist, verspricht sie Trost und Hoffnung. Es kann aber auch ankündigen, dass du von einem Gewissenskonflikt gequält wirst.

Eine fortschreitende Mutter verspricht dir Schmerz.

Wenn du träumst, dass du etwas mit deiner Mutter machst, kündigt es dir die angenehmen Pflichten und die Freude an, die du ehrlich verdient hast.

Indischer Traum:

Wenn du träumst, dass du deine Mutter siehst, ist das ein Signal, dass du nicht auf den Klatsch von Fremden hörst.

Wenn du eine verstorbene Mutter siehst, verheißt das Gutes für ein langes Leben.

Wenn man eine sterbende Mutter sieht, ist das eine Quelle der Trauer und Sorgen.

Siehe auch das Motto Unsere Liebe Frau.

Siehe auch