R

Rache

Du kannst einem unfreundlichen Schicksal nicht nachgeben.

Wenn du dich in einem Traum rächst, bedeutet das viel Unannehmlichkeit und unterdrückte negative Gefühle. Schlaf warnt dich, deine Emotionen zu kontrollieren.

Wenn sich jemand im Traum an dir rächt, werden unfreundliche Menschen dein Leben unangenehm machen.

Wenn du planst, Rache in deinen Träumen zu nehmen, musst du die Konten mit jemand anderem klären.

Wenn du dich an deiner Geliebten wegen Verrats rächst, kannst du enttäuscht sein. Jemanden zu spielen, bringt dir nur vorübergehende Erleichterung.

Wenn du dich für etwas an deinen Eltern rächst, hast du eine versteckte Trauer für sie.

Wenn du dich an einem Freund rächst, ermutigt dich der Schlaf, bestimmte Missverständnisse im Gespräch zu klären.

Die Bedeutung des Rache-Schlafes in anderen Kulturen und Traumeen:

Traum babuni:

Wenn du jemanden in einem Traum rächst, bedeutet das, dass du etwas für ihn bereust.

Wenn du vorhast, dich lange Zeit zu rächen, wirst du jemandem viel Schaden zufügen.

Wenn sich deine Frau oder dein Mann im Traum an dir rächt, Streitigkeiten in der Ehe, möglicher Abschied.

Arabischer Traume:

Wenn du dich im Schlaf rächst, deutet das darauf hin, dass du einige Probleme verstecken wirst oder dich zögerst, darüber zu sprechen.

Wenn du dich an deinem Vater oder deiner Mutter rächst, erwartet dich der Tod.

Indischer Traum:

Rache in einem indischen Traume bringt Erleichterung und Frieden für den Träumer.

Wenn du dich an jemandem rächst, bedeutet das, dass du endlich aufhören wirst, dich selbst zu quälen.

Wenn sich jemand an dir rächt, werden die Rechnungen mit jemandem ausgeglichen.

Synonyme: Rache, Vergeltung, Vendetta, Wendeta. Antonym: Vergebung

Bedeutung des Schlafes

Rache - viel persönliche Unannehmlichkeit. Du wirst Rache üben - vielleicht solltest du netter zu deiner Umgebung sein. Jemand rächt sich an dir? Hüte dich vor falschen und heimtückischen Menschen um dich herum

Jede Manifestation von Rache in einem Traum bedeutet, dass der Träumer einen Streit auslösen wird. Die Bereitschaft zur Rache spielt eine wichtige Rolle in unseren Beziehungen zu anderen Menschen und ist eine wichtige Station auf dem Weg zur Selbstkenntnis. Wenn der Wunsch nach Rache stark ist und wir ihm erliegen, symbolisiert er den schwachen Charakter des Träumenden, der ihm Ärger bereiten und zum Verlust seines Partners oder zum Verlust von Freunden führen kann. Die Realität bietet viele Gründe, Rache zu wollen und damit den Wunsch nach Vergeltung zu haben. Die Bereitschaft, zurückzuspielen, jemanden zurückzuzahlen, wird aus der erlittenen Verletzung geboren und ist eine flache Art, sich gegen die Ungerechtigkeit zu verteidigen, die man fühlt. In einer verschlafenen Realität ist es eine verständliche Reaktion, aber in der Öffentlichkeit dient es uns nicht gut. Das Gefühl der Rache befriedigt nur für einen Moment und bringt auf lange Sicht noch schlimmere Folgen. Rache beginnt mit leichter Boshaftigkeit und kann am Ende zu einem wirklich großen Schaden führen, der jemandem zugefügt wird, der in keinem Verhältnis zu echten Fehlverhalten steht. Rewanż soll eine Vergeltung und Rechtsprechung sein, die das Gleichgewicht von Gewinn und Verlust ausgleicht und negative Emotionen wie Frustration, Wut und Empörung lindert, die Ihr Zuhause ausmachen. Ein solcher Traum entlädt durch seine Täuschung die Schichten von schlechten Emotionen, die in dir verborgen sind, und viele von uns können lehren, wie man mit unerwünschten Wünschen umgeht. Denn am Ende wird dein Bewusstsein mehr profitieren, wenn du etwas Konstruktives für dich selbst tust, als wenn du Rache das Leben von jemandem zerstören würdest. Rache kompensiert nicht das Gefühl der eigenen Schwäche, sondern gibt nur die illusorische Befriedigung, dass jemand schlechter ist als wir

.

Siehe auch