W

Wald

Es kann eine Oase der Ruhe oder Gefährlichkeit sein; sexuelle und erotische Faktoren müssen bei der Interpretation berücksichtigt werden.

Wenn man den Wald in seinen Träumen sieht, wenn man sich in den Details verliert, kann man das Ganze nicht begreifen.

Wenn du auf einer Waldstraße schläfst, ist deine Beziehung stabil und hält dich ruhig.

Wenn du im Wald bist und dich gut fühlst, bedeutet das eine gute geistige und körperliche Verfassung.

Wenn du träumst, dass du im Wald verloren bist, hast du Angst, das zeigt, dass du dich im wirklichen Leben verloren fühlst, Angst und Chaos.

Wenn wir sehen, wie Familienmitglieder in ihren Träumen durch den Wald wandern, müssen Sie sich von jemandem in Ihrer Nähe trennen.

Wenn du in deinen Träumen zu viele unnatürliche Bäume im Wald hast, ist das ständige Streben nach Perfektion nicht gut für dich.

Ein Wald im Nebel in einem Traum kündigt Probleme an, das Ziel zu erreichen.

In seinem Schlaf nachts zeigt der Wald, dass man im Leben viel Stress hat.

Wenn du in deinen Träumen einen Wald siehst, der zerstört, gebrochen, die Bäume haben keine Blätter, dann offenbart er die Leere, die du fühlst.

Die Bedeutung des Wald-Schlafes in anderen Kulturen und Traumeen:

Ein mystischer Traume:

Wenn der Wald dicht und dunkel in deinen Träumen ist, wirst du Probleme und Sorgen des täglichen Lebens haben.

Wenn der Wald in deinen Träumen frisch, schön und grün ist, wirst du ein gutes und langes Leben haben.

Wenn du in deinen Träumen einen brennenden Wald sehen kannst, wirst du mit freudigen Ereignissen konfrontiert.

Wenn du einen alten Wald siehst, einen Urwald in deinen Träumen, kündigt er unerwartete Gesundheitsprobleme an.

Wenn du den Wald in deinen Träumen fällst, kommst du zu einem großen Anwesen.

Wenn du dich in einem Traum vor jemandem im Wald versteckst, liebt dich jemand heimlich.

Wenn du Waldpflanzen in deinen Träumen siehst, warten die Tiere auf ein großes Ereignis, das du nicht erwartet hast.

Traum babuni:

Wenn du im Wald schläfst, wirst du dich bald ausruhen können.

Wenn Sie in Ihren Träumen einen Nadelwald sehen, werden Sie eine interessante und profitable Idee finden.

Wenn du in deinen Träumen einen schönen, gesunden Wald siehst, wirst du glücklich und glücklich sein.

Wenn der Wald in deinen Träumen schön und märchenhaft ist, tauchst du in deine Träume ein, du fliehst vor der Realität.

Wenn Sie einen Wald an jemanden verkaufen, erhalten Sie ein schönes Geschenk von jemandem.

Wenn du einen brennenden Wald siehst, wirst du etwas Wichtiges verlieren.

Wenn du nachts im Wald schlafen gehst, liegt ein Missverständnis vor dir.

Wenn du schläfst und den Wald zerstörst, wirst du eine ruhelose Zeit haben.

Wenn du einen dichten Wald im Traum siehst, ist es an der Zeit, dich zu entscheiden, was du mit dem Leben anfangen willst.

Synonyme: Wald, Bor. Antonym: Wüste.

Die Bedeutung des Schlafes bisher vorgeschlagen?

Dicht und dunkel - Sorgen und Probleme des Alltags. Frisch und grün - langes, angenehmes Leben in der familiären Umgebung. Brennend - freudige Ereignisse in Ihrem Leben. Puszcza - unerwartete Gesundheitsprobleme in Ihrer Familie. Trunkieren - Sie werden zu Respekt und Eigentum kommen. Sie verstecken sich im Wald? ein Ausdruck eines verborgenen Schuldgefühls.Waldtiere und -pflanzen - eine Ankündigung eines unerwarteten Ereignisses.Du bist im Wald verloren? Symbol des Scheiterns im Leben.

Der Wald spielt eine wichtige Rolle in den religiösen Bildern und Aberglauben zahlreicher Völker als heiliger und geheimnisvoller Ort, der von guten und bösen Göttern, Geistern und Dämonen, wilden Menschen, Moor- und Waldgöttinnen, Feen bewohnt wird. Wälder, die Schutz bieten, erscheinen in vielen Kulturen aus diesem Grund, die Darstellungen des Waldes oder des Waldes als Bühne für dramatische Ereignisse weisen oft symbolisch auf den Bereich der irrationalen Phänomene, aber auch auf den Ort des Schutzes und der Sicherheit hin. Als Ort des Friedens abseits des Strudels des Lebens ist der Wald, ebenso wie die Wüste, ein beliebter Ort für Asketen und Einsiedler, aber auch ein Symbol für spirituelle Konzentration und innere Arbeit. Vor allem im deutschsprachigen Raum findet man den geheimnisvollen dunklen Wald oft in Märchen, Legenden, Gedichten und Liedern. Die Psychoanalyse sieht im Wald oft ein Symbol der unbewussten Psyche, eine symbolische Beziehung, die sich sowohl in Träumen als auch in der realen Angst vor einem dunklen Wald manifestieren kann, oft auch als Symbol einer Frau und insbesondere eines mit Wald bedeckten Hügels interpretiert.

Siehe auch